Umweltbilanz

CO2-Bilanz 2017

CO2-Bilanz 2017

Im Jahr 2017 betrugen die Gesamtemissionen der Münchener Rück Stiftung rund 1.307 t CO2. Die Veranstaltungen der Stiftung verursachten mit knapp 1.206 t (92%) den Großteil der Emissionen. >mehr

CO2-Ausgleich 2017: Waldschutz in Peru

CO2-Ausgleich 2017: Waldschutz in Peru

Durch die Projekte, Konferenzen und auch durch die Geschäftstätigkeit der Stiftung entstehen unweigerlich CO2-Emissionen. Diese werden erfasst und mithilfe eines Ausgleichprojekts kompensiert. Dieses Jahr unterstützen wir ein Waldschutz-Projekt in Peru. >mehr

CO2-Bilanz 2016

CO2-Bilanz 2016

Die Gesamtemissionen der Münchener Rück Stiftung im Jahr 2016 betrugen rund 1.110 t CO2. Der Großteil, knapp 1.030 t (93%), wurde durch Veranstaltungen der Stiftung verursacht. >mehr

CO2-Ausgleich: Wasserkraft in Indien

CO2-Ausgleich: Wasserkraft in Indien

Bei der Geschäftstätigkeit und auch bei jedem Projekt der Münchener Rück Stiftung entstehen unweigerlich CO2-Emissionen. Sei es durch den Bürobetrieb, die Reisen der Mitarbeiter zu Projektstandorten oder durch Anreisen der Teilnehmer zu unseren Seminaren und Konferenzen. >mehr

CO2-Bilanz 2015

CO2-Bilanz 2015

Die Gesamtemissionen der Münchener Rück Stiftung im Jahr 2015 betrugen rund 1130 t CO2. Der Großteil hiervon, knapp 1030 t (91%), wurde durch Veranstaltungen der Stiftung verursacht. >mehr

CO2-Ausgleich: Wasserkraft in Indien

CO2-Ausgleich: Wasserkraft in Indien

Um die CO2-Emissionen 2015 auszugleichen, kaufen wir dieses Jahr Zertifikate aus einem Wasserkraftprojekt in Joshimath, Indien. Vier Elektrizitätswerke machen sich den natürlichen Flussverlauf zunutze und erzeugen so eine Leistung von 100 Megawatt. >mehr

CO2-Bilanz 2014

CO2-Bilanz 2014

Die Gesamtemissionen im Jahr 2014 betrugen rund 1530 t CO2. Die Emissionen durch Veranstaltungen werden durch den Kauf von Emissionszertifikaten ausgeglichen. >mehr

CO2-Ausgleich: Deponiegas für Manaus

CO2-Ausgleich: Deponiegas für Manaus

Zum Ausgleich unserer CO2-Emissionen durch Veranstaltungen kaufen wir dieses Jahr Zertifikate eines Deponiegasprojekts in Manaus, Brasilien. Ein Elektrizitätskraftwerk mit einer Leistung von über 19 Megawatt nutzt Methan, das beim Abbau von biologischen Abfällen entsteht. >mehr

CO2-Bilanz 2013

CO2-Bilanz 2013

Die Gesamtemissionen der Münchener Rück Stiftung im Jahr 2013 betrugen rund 1700 t CO2. Der Großteil hiervon, knapp 1600 t (94%), wurde durch Veranstaltungen der Stiftung verursacht. >mehr

CO2-Ausgleich: Wasserkraft in Indonesien

CO2-Ausgleich: Wasserkraft in Indonesien

Zum Ausgleich unserer Projekt-bedingten CO2-Emissionen kaufen wir Zertifikate eines Wasserkraftprojekts in Indonesien. Ein neues Laufkraftwerk mit einer Leistung von 82 MW, nutzt einen natürlichen Höhenunterschied von 500 Metern, um Elektrizität zu produzieren. >mehr

CO2-Bilanz 2012

CO2-Bilanz 2012

Die Gesamtemissionen der Münchener Rück Stiftung im Jahr 2012 betrugen rund 1570 t CO2. Der Großteil hiervon, gut 1470 t (93,8%), wurde durch Veranstaltungen der Stiftung verursacht. >mehr

CO2-Ausgleich: Aufforstung zur Kohlenstoffbindung in Mosambik

CO2-Ausgleich: Aufforstung zur Kohlenstoffbindung in Mosambik

Wir verursachen durch unsere Geschäftstätigkeit Treibhausgase. Um einen ganzheitlichen Ansatz im Klimaschutz zu realisieren, berechnen wir jedes Jahr unsere CO2-Emissionen und kompensieren diese durch den Ankauf von Zertifikaten aus Klimaschutzprojekten. >mehr

CO2-Bilanz 2011

CO2-Bilanz 2011

Die Gesamtemissionen der Münchener Rück Stiftung im Jahr 2011 betrugen rund 1700 t CO2. Zum Ausgleich unterstützen wir 2011 ein Biomasseprojekt im Bundesstaat Rio de Janeiro in Brasilien. >mehr

CO2-Ausgleich: Effiziente Energienutzung für Brasilien

CO2-Ausgleich: Effiziente Energienutzung für Brasilien

1600 Tonnen CO2 fallen unweigerlich an, wenn wir internationale Projekte durchführen. Um die Emissionen auszugleichen, erwirbt die Münchener Rück Stiftung jedes Jahr CO2-Zertifikate von lizensierten Projektpartnern. >mehr

CO2-Bilanz 2010

CO2-Bilanz 2010

Im Jahr 2010 betrugen die Gesamtemissionen der Münchener Rück Stiftung 1954,4 t CO2. Als Ausgleich für die Emissionen fördern wir eine Geothermieanlage in Java, Indonesien. >mehr

CO2-Ausgleich: Geothermale Energie in Indonesien

CO2-Ausgleich: Geothermale Energie in Indonesien

Als Ausgleich für die bei der Stiftungsarbeit entstandenen CO2 Emissionen fördern wir eine Geothermieanlage in Java, Indonesien. Die Anlage in Gunung Salak ist eine sichere und verlässliche Energiequelle und spart im Schnitt 115.000 Tonnen CO2 pro Jahr ein. >mehr

CO2-Bilanz 2009

CO2-Bilanz 2009

Im Jahr 2009 wurden rund 1400 t CO2 emittiert – das ist im Vergleich zum Vorjahr ein Anstieg um 16% (ca. 190 t). Der maßgebliche Anteil der Emissionen kommt durch internationale Veranstaltungen der Stiftung zustande. Durch ein Projekt in Südafrika haben wir unsere Emissionen ausgeglichen. >mehr

CO2-Ausgleich: Innovatives Recycling-für Südafrika

CO2-Ausgleich: Innovatives Recycling-für Südafrika

Als Ausgleich für die bei der Stiftungsarbeit entstandenen CO2 Emissionen fördern wir ein Kompostierungsprojekt in Südafrika. Mit innovativen Recyclingmethoden können hier Methanemissionen vermindert werden und die lokale Bodenqualität stark verbessert werden. >mehr

CO2-Bilanz 2008

CO2-Bilanz 2008

Im Jahr 2008 entstanden durch die Projekte und den Bürobetrieb der Münchener Rück Stiftung rund 1200 t unvermeidbare CO2-Emissionen. Der Anstieg von rund 12 % gegenüber dem Vorjahr wurde wie schon 2007 maßgeblich durch eine Zunahme der Teilnehmerzahl an der Mikroversicherungskonferenz verursacht. >mehr

CO2-Ausgleich: Regenerative Energie für Guatemala

CO2-Ausgleich: Regenerative Energie für Guatemala

Als Ausgleich für die bei der Stiftungsarbeit entstandenen CO2 Emissionen fördern wir ein Wasserkraftwerkprojekt in Guatemala. So kann saubere Energie auf einer regenerativen und damit nachhaltigen Basis erzeugt werden. >mehr

CO2-Bilanz 2007

CO2-Bilanz 2007

Auch im Jahr 2007 sind unvermeidbare CO2-Emissionen durch die Stiftungsarbeit angefallen. Sie haben sich gegenüber 2006 um 384,7 Tonnen erhöht. Dies ist im Wesentlichen auf den Erfolg der Mikroversicherungskonferenz zurückzuführen. Die Gesamtemissionen der Münchener Rück Stiftung betrugen rund 1089 t CO2. >mehr

CO2-Ausgleich: Nachhaltige Jutefabrik in Indien

CO2-Ausgleich: Nachhaltige Jutefabrik in Indien

Als Ausgleichsmaßnahme für unsere Emissionen fördern wir ein Projekt, das in Jutefabriken ineffiziente Kohleverbrennungsöfen durch Biomasse-Verbrennungsanlagen ersetzt. >mehr

CO2-Bilanz 2006

CO2-Bilanz 2006

Unser Ziel ist, Emissionen auszugleichen und unsere Arbeit klimaneutral zu gestalten. Die Gesamtemissionen 2006 der Münchener Rück Stiftung betrugen rund 700 t CO2. >mehr

CO2-Ausgleich: Energiesparende Öfen in Eritrea

CO2-Ausgleich: Energiesparende Öfen in Eritrea

Als Ausgleichsmaßnahme für unsere Emissionen unterstützen wir ein Projekt zur Verbreitung effizienter Kochöfen >mehr