Dialogforen

In der öffentlichen Veranstaltungsreihe an unserem Standort in München greifen wir aktuelle Fragestellungen auf. Politiker, Wissenschaftler und Betroffene blicken hinter die Kulissen und diskutieren mit den Besuchern der Foren. Die Dialogforen finden seit 2005 statt. Die Reihe soll das Bewusstsein für unsere Themen wie Bevölkerungsentwicklung, Risikowahrnehmung oder Entwicklungspolitik schärfen.

Mai: Arbeitswelt 4.0 – Von Robotern und Menschen

Mai: Arbeitswelt 4.0 – Von Robotern und Menschen

In einer digitalen Welt verändert sich auch unser Arbeitsleben: Prozesse werden effizienter, Arbeitszeiten flexibler. Gleichzeitig werden viele Abläufe komplexer. Viele Branchen geraten unter Existenzdruck und Roboter werden unsere neuen Kollegen. >mehr

Klimamigration — große Herausforderung, aber auch Chance?

Klimamigration — große Herausforderung, aber auch Chance?

Vier Fragen an Dina Ionesco und Mariam Traore Chazalnoel von der Internationalen Organisation für Migration. Umweltveränderungen sind die Hauptauslöser für Wanderungsbewegungen. >mehr

April: „Digitale Diktatur“ – Gefangen in der neuen Welt?

April: „Digitale Diktatur“ – Gefangen in der neuen Welt?

In der digitalen Welt ist es fast unmöglich, keine Spuren zu hinterlassen. Überall werden Daten gesammelt, analysiert und gespeichert. Mit Hilfe künstlicher Intelligenz lassen sich damit rasch individuelle Verhaltensmuster erkennen. >mehr

Blackout – Wie stabil sind unsere Systeme?

Blackout – Wie stabil sind unsere Systeme?

Die Digitalisierung erleichtert das Leben – was aber passiert, wenn die Systeme plötzlich zusammenbrechen? Wie soll die Gesellschaft mit der wachsenden technologischen Abhängigkeit umgehen? Und welche Schutzvorkehrungen kann der Einzelne treffen? >mehr

Februar: Vernetzt, innovativ – Wie arme Länder profitieren

Februar: Vernetzt, innovativ – Wie arme Länder profitieren

Über 80 Prozent der Menschen in Entwicklungs- ländern haben Zugang zu einem Mobiltelefon und verwenden es etwa für Mobile Banking oder E-Learning. Doch wer profitiert tatsächlich von der zunehmenden Verbreitung der Informations- und Kommunikationstechnologie? >mehr

Januar: Globalisierung und Digitalisierung - Die Welt auf der Überholspur?

Januar: Globalisierung und Digitalisierung - Die Welt auf der Überholspur?

Die digitale Revolution verändert unseren Alltag. Roboter mit künstlicher Intelligenz erledigen die Arbeit, Algorithmen analysieren unser Verhalten und steuern uns. Wie sieht die Welt von morgen aus, welche Chancen und Risiken ergeben sich? >mehr

Dialogforen 2018: Digital.Innovativ.Fair?

Dialogforen 2018: Digital.Innovativ.Fair?

Innovationen verändern unseren Alltag, sie verändern UNS: unser Zusammenleben, unsere Kommunikationsformen, unser Arbeitsleben. Die Digitalisierung bietet viele neue Chancen. Zugleich wird der Mensch im 21. Jahrhundert immer abhängiger von digitalen Systemen. >mehr

Integration gemeinsam gestalten

Integration gemeinsam gestalten

Although integration is a key factor in successful migration policies, government agencies often find themselves struggling to cope. They depend on the help of volunteers. The student members of the “Campus for Change” association assist and support refugees. Carolin Köne is the project leader. >mehr

Dialogforen 2017: People on the move

Dialogforen 2017: People on the move

Derzeit sind etwa 65 Millionen Menschen auf der Flucht: die höchste Zahl, die der UN-Flüchtlingsrat jemals verzeichnet hat. Nur ein kleiner Teil von ihnen verlässt das Heimatland. Migration ist die zentrale politische und soziale Herausforderung des 21. Jahrhunderts. >mehr

Dialogforum spezial: Klimaherbst München

Dialogforum spezial: Klimaherbst München

Die Münchener Rück Stiftung ist Mitglied des Programmbeirats für den Münchner Klimaherbst. Jeden Herbst präsentieren Vertreter aus Politik, Wissenschaft, Privatwirtschaft und Zivilgesellschaft, wie München zum Klimaschutz beitragen kann. >mehr

Archiv

Archiv

Hier finden Sie die Berichte zu den Dialogforen der vergangenen Jahre. >mehr