Energy School 2021
© Tumblinger Schule, Jacobs

Energieschule 2021

Energieschule München begeistert für Klimaschutz – daheim, im Klassenzimmer oder als Ferienprogramm

Vor 12 Jahren wurde das Bildungsprojekt Energieschule München von der Umweltorganisation Green City e. V. aus München ins Leben gerufen. Ziel ist es, die Erwachsenen von morgen in interaktiven Workshops mit den zukunftsrelevanten Themen Klimaschutz und Energieverbrauch zu konfrontieren und für einen bewussteren Umgang mit Ressourcen zu werben. Die Münchener Rück Stiftung fördert die Energieschule seit 2011.

Das Projektteam von Green City hat verschiedene Module rund um das Thema Energie im Kontext der Klimakrise entwickelt. Die Münchener Rück Stiftung fördert die Module „Sonne – voll Energie” und „Energie mit Zukunft“. Diese richten sich an Kinder und Jugendliche verschiedener Altersgruppen und begeistern zielgruppengerecht und lebensnah für nachhaltiges Handeln. Wie auch im letzten Jahr wählte das Team neue Wege, um das Projekt unter Corona-konformen Bedingungen durchführen zu können. Die Lehrkräfte an den Schulen hatten wieder Zugriff auf die im letzten Jahr entwickelten Materialien und die Videoreihe zu Erneuerbaren Energien. Somit stand einem innovativen Lernen nichts im Wege, da etwa das Modul „Sonne – voll Energie“ sowohl für das Homeschooling als auch für den Präsenzunterricht angepasst wurde.

Unter dem Motto „Eine Woche voller Energie“ schauten sich rund 250 Kinder der 3. bis 4. Jahrgangsstufe kurze Erklärvideos an, bearbeiteten die dazugehörigen Arbeitsblätter und bastelten thematisch passend ein Windrad. Auch konnten die Lehrkräfte mithilfe der Materialien einen spannenden Workshop für zukünftige Energieforscherinnen und Energieforscher im Klassenzimmer durchführen. Das Modul „Sonne – voll Energie“ wurde in diesem Jahr außerdem für ein Ferienprogramm angepasst. Die Kinder lernten hier die Inhalte der Energieschule München auf eine spielerische Art und verknüpft mit viel Bewegung kennen. Insgesamt erreichten die Veranstaltungen der Energieschule München mehr als 500 Kinder von Januar bis August – trotz erschwerter Bedingungen.

Das Engagement des Projektteams Green City und ihr Wille, sich auch nach so vielen Jahren immer wieder neu zu erfinden, überzeugt die Münchener Rück Stiftung jedes Jahr aufs Neue. Unter dem Ziel „Nicht verzweifeln – zur Veränderung beitragen“, leisten die ausgebildeten Umweltpädagoginnen einen außergewöhnlichen Beitrag. Sie ergänzen das schulische Lehrangebot zu energie- und klimarelevanten Themen und geben den Kindern und Jugendlichen konkrete Handlungsoptionen mit auf den Weg. Die Materialien kamen auch in diesem Jahr bei den Lehrkräften sehr gut an und die Bearbeitung der Aufgaben hat den Kindern viel Freude bereitet. Wir freuen uns, als Stiftung dieses Projekt mit unserer Förderung seit nun mehr zehn Jahren unterstützen zu können.

Energy School image
© Veronika Fröhlich