Archiv - Katastrophenvorsorge

Resilienz stärken in Bangladesch

Resilienz stärken in Bangladesch

In Partnerschaft mit der Universität der Vereinten Nationen in Bonn (UNU-EHS) unterstützen wir das „International Centre for Climate Change and Development" (ICCCAD). Neben Forschung zur Widerstandsfähigkeit sollen mehrere Gemeinden in Risikozonen sicher gegen Flutkatastrophen gemacht werden. >mehr

Resilience Academy

Resilience Academy

Zusammen mit UNU-EHS und ICCCAD organisieren wir eine Serie an Resilience Academies. Ziel ist es, Akteure aus allen Sektoren einzuladen und den Dialog und das Wissen in einer intensiven Schulungs- und Workshop-Woche zu vertiefen. Die Akademien werden im Wechsel in Bangladesch und Deutschland veranstaltet. >mehr

2015 RISK Award - Selbstorganisiertes Risikomanagement in Pune, Indien

2015 RISK Award - Selbstorganisiertes Risikomanagement in Pune, Indien

Der 2015 RISK Award fördert ein innovatives und nachhaltiges Katastrophenvorsorgeprojekt in Indien. Gewinner ist das All India Institute for Local Self-Government (AIILSG). Ihr Projekt fokussiert insbesondere auf Frauen und Kinder in Armenvierteln in indischen Großstädten. >mehr

RISK Award 2014 -  Integriertes Risikomanagement in Peñaflor

RISK Award 2014 - Integriertes Risikomanagement in Peñaflor

Menschen mit Behinderungen sind besonders gefährdet bei Naturkatastrophen aufgrund von kulturellen, infrastrukturellen oder technologischen Hürden. Der 2014 RISK Award fördert ein Projekt in Chile, dass die Inklusion von Menschen mit Behinderungen in DRM unterstützt. >mehr

RISK Award 2012 - Beira wird sicherer gegen Fluten und Zyklone

RISK Award 2012 - Beira wird sicherer gegen Fluten und Zyklone

2012 gewann ein Flut- und Zyklonwarnsystem aus Mosambik den RISK Award. Die technische Basis des Systems bilden kleine Rohre, in denen leitfähige Sensoren schwimmen. Steigen Wasserpegel schnell an, lösen sie einen Alarm aus. >mehr

Flutfrühwarnung in Mosambik

Flutfrühwarnung in Mosambik

In Mosambik bauen wir zusammen mit unseren Partnern und den Menschen vor Ort ein Flutfrühwarnsystem an mehreren Flüssen auf. Frühwarnsysteme sind dann erfolgreich, wenn Sie gemeinsam mit den Menschen im Risiko entwickelt werden. Das Projekt läuft seit 2005. >mehr

RANET - Frühwarnung in Tonga

RANET - Frühwarnung in Tonga

In Tonga unterstützten wir den Aufbau eines Hoch-Frequenz (HF) RANET Warnsystems. Es verwendet Radiofunk, um eine sichere und schnellere Vorhersage und Warnung zu ermöglichen. >mehr