Präsentation der Projektergebnisse
Stromerzeugung auf dem Energierad

Energieschule Oberbayern

Energieschule Oberbayern heißt ein Projekt der Münchner Umweltorganisation Green City e.V., das sich mit wegweisenden Zukunftsthemen wie nachhaltiger Energiegewinnung und effizienter und sparsamer Energienutzung auseinandersetzt. Die Münchener Rück Stiftung unterstützt das Bildungsprojekt.

Die Energieschule Oberbayern geht aus der Agenda 21-Bürgerbewegung zur Energiewende hervor. Gemeinsam mit der Lokalen Agenda 21 entwickelt die Energieschule Oberbayern Bildungsprojekte für nachhaltige Entwicklung und Klimaschutz mit dem Themenschwerpunkt Energie und setzt sie in Oberbayern um.

Diese Projekte liefern wegweisende und übertragbare Beiträge zur lokalen Nachhaltigkeit in München und in den Landkreisen. Sie leisten einen Beitrag zur Bewusstseinsbildung für Klimaschutz und nachhaltige Energienutzung im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung. Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen werden die zahlreichen Möglichkeiten der Energiewende mit ihren positiven Auswirkungen auf Mensch und Umwelt dargelegt. Eine anschauliche Vermittlung mit vielen praktischen Beispielen befähigt sie, ihr erworbenes Wissen in den Alltag zu übertragen.

Lesen Sie den Bericht über die Projektaktivitäten 2007/2008 >>

05. November 2008

Bildung/Erziehung

> Übersicht

 

Download PDF

> Zwischenbericht 2007/2008

 

Links

> Energieschule Oberbayern

 

Kontakt

> Thomas Loster